Dokumentart:
Norm
Titel (deutsch):
Kunststoff-Rohrleitungssysteme für die Warm- und Kaltwasserinstallation - Polypropylen (PP) - Teil 2: Rohre (ISO 15874-2:2013); Deutsche und Englische Fassung EN ISO 15874-2:2013
Titel (englisch):
Plastics piping systems for hot and cold water installations - Polypropylene (PP) - Part 2: Pipes (ISO 15874-2:2013); German and English version EN ISO 15874-2:2013
Originalsprachen: Deutsch, Englisch
Einführungsbeitrag:

Die Europäischen Normen DIN EN ISO 15874-1, DIN EN ISO 15874-2, DIN EN ISO 15874-3 und DIN EN ISO 15874-5 ersetzen die Normen vom März 2004.
Wesentlichste Änderung ist die Aufnahme eines weiteren Werkstoff-Typs (PP-RCT). Festgelegt sind Anforderungen und Prüfverfahren für Rohrleitungsteile aus PP-H, PP-B, PP-R und PP-RCT, deren Verbindungen untereinander sowie mit Rohrleitungsteilen aus anderen Kunststoffen oder anderen Werkstoffen für die Verwendung in Rohrleitungssystemen, die in der Warm- und Kaltwasserinstallation innerhalb von Gebäuden für den Transport von Trink- oder Brauchwasser (Hausinstallation) sowie für Heizungsanlagen eingesetzt werden.
Teil 1 enthält allgemeine Festlegungen wie Begriffsdefinitionen, Anwendungsklassen und entsprechende Betriebsbedingungen sowie Werkstoffanforderungen. Die Teile 2 und 3 enthalten darüber hinaus gesonderte Festlegungen für Rohre beziehungsweise Formstücke zu allgemeinen, geometrischen, mechanischen und physikalischen Eigenschaften sowie zur Kennzeichnung. Teil 5 dient als Grundlage für die Beurteilung der Gebrauchstauglichkeit des Systems, bestehend aus den Einzelkomponenten Rohr, Formstück und Verbindung.
Die Europäischen Normen wurden von der CEN/TC 155/WG 16 "Kunststoff-Rohrleitungssysteme und Schutzrohrsysteme - Rohrleitungssysteme für Warm- und Kaltwasseranwendungen" (Sekretariat: SIS, Schweden) unter aktiver deutscher Beteiligung des Gemeinschaftsunterausschusses NA 119-04-06-05 GUA "Gemeinschaftsunterausschuss NAW/FNK: Warm- und Kaltwasserleitungen (CEN/TC 155/WG 16)" im NAW erstellt.

Änderungsvermerk:

Gegenüber DIN EN ISO 15874-2:2004-03 und DIN EN ISO 15874-2/A1:2007-09 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Werkstofftyp PP-RCT aufgenommen; b) normative Verweisungen aktualisiert; c) einige maximale berechnete Rohrwerte für PP-H und PP-R korrigiert; d) Sonderregelung für Rohre der Abmessungsklasse A mit dn 12 bezüglich der Wanddicke gestrichen; e) Grenzabmaße für Wanddicken von größer 22 mm bis einschließlich 33 mm ergänzt; f) Wert der Prüfspannung für die 1000-h-Prüfung der Innendruckfestigkeit von PP-H-Rohren korrigiert; g) Werte der Dimensionierungsspannung zur Herleitung des maximalen berechneten Rohrwertes sowie einzelner Werte des maximalen Rohrwertes korrigiert.