DIN EN 998-1:2017-02 [AKTUELL]

Inhalt
Dokumentart:
Norm
Titel (deutsch):
Festlegungen für Mörtel im Mauerwerksbau - Teil 1: Putzmörtel; Deutsche Fassung EN 998-1:2016
Titel (englisch):
Specification for mortar for masonry - Part 1: Rendering and plastering mortar; German version EN 998-1:2016
Originalsprachen: Deutsch
Einführungsbeitrag:

Diese Europäische Norm gilt für Putzmörtel sowohl für den Innen- als auch für den Außenputz. Sie enthält Definitionen, Anwendungseigenschaften sowie Leistungsanforderungen. Diese Norm gilt nicht für Mörtel, deren Hauptbindemittel Gips ist. Gips kann als zusätzliches Bindemittel mit Luftkalk verwendet werden.

Änderungsvermerk:

Gegenüber DIN EN 998-1:2010-12 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) gegebenenfalls Aufnahme von Terminologie nach der neuen Bauproduktenverordnung; b) Änderung der Reihenfolge von 5.2-5.4 (Frischmörtel steht jetzt vor Festmörtel); c) überarbeiteter Abschnitt zu Bewertung und Überprüfung der Leistungsbeständigkeit (AVCP); d) neuer Anhang mit unverbindlichen Prüfintervallen für die werkseigene Produktionskontrolle (informativ); e) überarbeiteter Anhang ZA (informativ); f) geringfügige redaktionelle Änderungen. Zu den bestehenden technischen Klassen und/oder Schwellenwerten wurden keine Änderungen vorgenommen.