DIN EN 12004-1:2017-05 [AKTUELL]

Inhalt
Dokumentart:
Norm
Titel (deutsch):
Mörtel und Klebstoffe für keramische Fliesen und Platten - Teil 1: Anforderungen, Bewertung und Überprüfung der Leistungsbeständigkeit, Einstufung und Kennzeichnung; Deutsche Fassung EN 12004-1:2017
Titel (englisch):
Adhesives for ceramic tiles - Part 1: Requirements, assessment and verification of constancy of performance, classification and marking; German version EN 12004-1:2017
Originalsprachen: Deutsch
Einführungsbeitrag:

Diese Europäische Norm gilt für zementhaltige Mörtel, Dispersions- und Reaktionsharzklebstoffe für keramische Fliesen und Platten an Wänden und Böden für innen und außen. Diese Norm enthält die Terminologie für die Produkte, Arbeitsverfahren, Verwendungseigenschaften und so weiter für Mörtel und Klebstoffe für keramische Fliesen und Platten. Diese Europäische Norm legt die Werte für die Leistungsanforderungen fest, die an Mörtel und Klebstoffe für keramische Fliesen und Platten (zementhaltige Mörtel, Dispersions- und Reaktionsharzklebstoffe) gestellt werden. In dieser Europäischen Norm sind keine Kriterien oder Empfehlungen für die Ausführung und Verarbeitung keramischer Fliesen und Platten enthalten.

Änderungsvermerk:

Gegenüber DIN EN 12004:2014-02 und DIN EN 12004 Berichtigung 1:2014-04 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) in 3.6.1 wurde der Begriff "verbindlich" durch "wesentlich" ersetzt; b) Abschnitt 4, Tabellen 1, 2 und 3; c) neuer Abschnitt 5; d) neuer Abschnitt 6 in Übereinstimmung mit den CEN-Leitfäden; e) neuer Anhang ZA (informativ) in Übereinstimmung mit der Bauproduktenverordnung (EU) Nr. 305/2011 und mit den delegierten Verordnungen der Kommission (EU) 157/2014 bezüglich der auf Webseiten zur Verfügung gestellten Leistungserklärung (DoP), (EU) 574/2014 bezüglich des Musters für eine Leistungserklärung (DoP) und (EU) 568/2014 bezüglich der Bewertung und Überprüfung der Leistungsbeständigkeit (AVCP).