DIN 4420-3:2006-01 [AKTUELL]

Inhalt
Dokumentart:
Norm
Titel (deutsch):
Arbeits- und Schutzgerüste - Teil 3: Ausgewählte Gerüstbauarten und ihre Regelausführungen
Titel (englisch):
Service and working scaffolds - Part 3: Selected types of scaffolding constructions and their basic versions
Originalsprachen: Deutsch
Einführungsbeitrag:

Die Norm gilt für in Deutschland übliche Gerüstbauarten von Arbeits- und Schutzgerüsten in Verbindung mit DIN 4420-1, DIN EN 12811-1 und DIN EN 12811-2.
Die Norm enthält bauartspezifische Anforderungen. Des Weiteren sind Regelausführungen beschrieben, für die der Nachweis der Standsicherheit als erbracht gilt.

Änderungsvermerk:

Änderungen Gegenüber DIN 4420 3:1990 12 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Der Norminhalt wurde übernommen und redaktionell DIN EN 12811-1:2004 und DIN 4420-1:2004 angepasst; b) In Abschnitt 5 Allgemeine Anforderungen wurden Fahrbare Gerüste ergänzt; c) In Abschnitt 6.5 Stahlrohr-Kupplungsgerüste mit flächenorientierten Gerüstlagen wurde die Verwendung auf geschlossenen Räume eingeschränkt und die zulässigen Gerüsthöhen auf 12 m reduziert; d)In Abschnitt 7 Regelausführung der Hängegerüste wurden Hängegerüste mit Gitterträgern aufgenommen; e) In Abschnitt 8 wurde die Regelausführung der Fahrbaren Gerüste aus Stahlrohren und Kupplungen aufgenommen; f) Ersatzlos gestrichen wurden die Regelausführungen der Auslegergerüste und der Verankerung von Konsolgerüsten.