DIN 4108-4:2013-02 [ZURÜCKGEZOGEN]

Inhalt
Dokumentart:
Norm
Titel (deutsch):
Wärmeschutz und Energie-Einsparung in Gebäuden - Teil 4: Wärme- und feuchteschutztechnische Bemessungswerte
Titel (englisch):
Thermal insulation and energy economy in buildings - Part 4: Hygrothermal design values
Originalsprachen: Deutsch
Einführungsbeitrag:

Diese Norm beinhaltet wärme und feuchteschutztechnische Bemessungswerte für Baustoffe, darunter werkmäßig hergestellte Wärmedämmstoffe, Fenster, Dachoberlichter und Verglasungen und Mauerwerk und sonstige gebräuchliche Stoffe für die Berechnung des Wärmeschutzes und der Energie Einsparung in Gebäuden. Produkte werden mit dem Nennwert gekennzeichnet. Zusätzlich enthält diese Norm in Abschnitt 8 Umrechnungstabellen zur Erfüllung der Anforderungen an die Dämmung von Rohrleitungen.
Sie gilt darüber hinaus nicht für Wärmedämmstoffe der Haustechnik und für betriebstechnische Anlagen.
Die in dieser Norm angegebenen Bemessungswerte berücksichtigen unter anderem Einflüsse der Temperatur, des Ausgleichsfeuchtegehalts sowie Schwankungen der Stoffeigenschaften und Alterung der Produkte.
Weitere tabellierte Bemessungswerte sind in DIN EN  ISO 10456 angegeben. Darüber hinaus können Bemessungswerte auch nach bauaufsichtlichen Festlegungen (z. B. bauaufsichtliche Zulassungen) ermittelt werden.
Die in diesem Dokument aufgeführten Werte der Wasserdampf Diffusionswiderstandszahlen sind Richtwerte und können erheblichen Schwankungen unterliegen. Es können die in dieser Norm angegebenen Richtwerte oder die nach DIN EN 12086, DIN EN  10456 oder DIN EN ISO 12572 ermittelten Werte verwendet werden.
Für diese Norm ist das Gremium NA 005-56-92 AA "Kennwerte und Anforderungsbedingungen (SpA zu CEN/TC 89/WG 12)" im DIN zuständig.

Änderungsvermerk:

Gegenüber DIN V 4108-4:2007-06 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Überführung in eine Norm; b) Einführung des Begriffs "Dachlichtbandelement aus Kunststoff"; c) Überarbeitung der Tabellen 1 u. a. mit der Änderung in Zeile 7.3.5, anstatt 100 000/30 000 nun 10 000/30 000; d) Überarbeitung der Tabelle 2, u. a. durch Streichen der Werte ab 0,031; e) Überarbeitung der Tabelle 3; f) Abschnitt 6 "Lichtkuppeln und Dachlichtbänder" überarbeitet; g) Allgemeine redaktionelle und editorielle Überarbeitung.