Dokumentart:
Norm
Titel (deutsch):
Bemessung von verfestigten Bodenkörpern - Hergestellt mit Düsenstrahl-, Deep-Mixing- oder Injektions-Verfahren
Titel (englisch):
Design of strengthened soil - Set up by means of jet grouting, deep mixing or grouting
Originalsprachen: Deutsch
Einführungsbeitrag:

Diese Norm gilt für die Bemessung von unbewehrten Bodenverfestigungen als Bauteil, die durch Eindüsen, Einmischen und Injizieren von verfestigenden Stoffen hergestellt werden, und deren Planung und Prüfung. Regelungen zu den verfestigenden Stoffen sind in DIN EN 12715, DIN EN 12716 und DIN EN 14679 enthalten. Maßnahmen, die ausschließlich der Baugrundverbesserung, der Durchlässigkeitsänderung oder der Schadstoff-Immobilisierung dienen, sind nicht Gegenstand dieser Norm. Die Verfestigung von Fels ist nicht Gegenstand dieser Norm. Diese Norm wurde im DIN-Normenausschuss Bauwesen (NABau) vom Arbeitsausschuss NA 005-05-08 AA "Injektionen, Düsenstrahlverfahren, tiefreichende Bodenstabilisierung (SpA zu CEN/TC 288/WG 17 und WG 18)", als Ergänzung zu DIN 1054:2010-12 und DIN EN 1997-1:2009-09 ausgearbeitet.

Änderungsvermerk:

Gegenüber DIN 4093:2012-08 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Änderungen in den Abschnitten 2, 3 und 4; b) Überarbeitung des Abschnitts 4.4.2; c) Neuformulierung des Anhangs A; d) Neuformulierung des Anhangs B; e) Anpassung des englischen Titels; f) redaktionelle Überarbeitung.