Dokumentart:
Norm
Titel (deutsch):
Sortierung von Holz nach der Tragfähigkeit - Teil 1: Nadelschnittholz
Titel (englisch):
Strength grading of wood - Part 1: Coniferous sawn timber
Originalsprachen: Deutsch
Inhalt anzeigen

Direkt zum Abschnitt:

Einführungsbeitrag:

Diese Norm gilt für Nadelschnitthölzer für Bauteile, die nach der Tragfähigkeit zu bemessen sind. Sie legt Sortiermerkmale und -klassen als Voraussetzung für die Festlegung und Anwendung von Rechenwerten für die Nachweise der Grenzzustände der Tragfähigkeit und Gebrauchstauglichkeit nach zum Beispiel DIN 1052 oder DIN 1074 fest. Nach zwei Verfahren kann sortiert werden: - visuell (nach Abschnitt 6); - visuell mit apparativer Unterstützung (nach Abschnitt 7). Für bestimmte Verwendungszwecke des Holzes gelten spezielle Normen bezüglich der Sortierung nach der Tragfähigkeit: DIN 68362 und DIN EN 131-2 für Holzleitern, DIN 15147 für Flachpaletten. Gegenüber DIN 4074-1:2008-12 wurde Fußnote a in Tabelle 2 gestrichen, um die Voraussetzung zu schaffen, die vorliegende Ausgabe der DIN 4074-1 europäisch anwendbar zu machen und in die Europäische Norm EN 1912 aufnehmen zu können. Dies war bisher nicht möglich, weil der Nachweis fehlte, welchen europäischen Festigkeitsklassen die durch die Fußnote a veränderten Sortierklassen S 7 und S 10 zugeordnet werden können. Für diese Norm ist das Gremium NA 042-01-07 AA "Bauholz, Güte" im DIN zuständig.

Änderungsvermerk:

Gegenüber DIN 4074-1:2008-12 wurde folgende Änderung vorgenommen: a) Fußnote a in Tabelle 2 gestrichen.