DIN 18301:2015-08 [ZURÜCKGEZOGEN]

Dokumentart:
Norm
Titel (deutsch):
VOB Vergabe- und Vertragsordnung für Bauleistungen - Teil C: Allgemeine Technische Vertragsbedingungen für Bauleistungen (ATV) - Bohrarbeiten
Titel (englisch):
German construction contract procedures (VOB) - Part C: General technical specifications in construction contracts (ATV) - Drilling works
Originalsprachen: Deutsch
Einführungsbeitrag:

Die ATV DIN 18301 "Bohrarbeiten" wurde vom Deutschen Vergabe- und Vertragsausschuss für Bauleistungen (DVA) fachtechnisch überarbeitet. In allen Tiefbaunormen der VOB/C mit einem Bezug zum Baugrund lösen die Homogenbereiche die bisher geltende Klassifizierung in Boden- und Felsklassen ab. Weiterhin wurde Abschnitt 5 "Abrechnung" neu strukturiert. Die Norm gilt für Bohrungen jeder Art, Neigung und Tiefe insbesondere  - zur geotechnischen Erkundung und Untersuchung von Baugrund und Grundwasser, zur Wassergewinnung und Wassereinleitung, zur Grundwasserabsenkung, zur Entwässerung, zur Entgasung sowie zur Gewinnung von Erdwärme,  - für Einpressarbeiten, Düsenstrahlarbeiten, Bohr- und Verpresspfähle sowie für Bohrpfahl-, Verbau und Dichtwände,  - zum Einbau von Tragelementen, Ankern, Erdwärmesonden und Messgeräten,  - für das Überbohren, zum Beispiel bei der Erhaltung, der Instandsetzung und dem Rückbau von Brunnen, Grundwassermessstellen und Erdwärmesonden sowie für das Verfüllen von Bohrlöchern, die nicht weiterverwendet werden sowie  - für Auflockerungs-, Hindernisbeseitigungs- und Bodenaustauschbohrungen.

Änderungsvermerk:

Gegenüber DIN 18301:2012-09 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) das Dokument wurde zur Anpassung an die Entwicklung des Baugeschehens fachtechnisch überarbeitet; b) in allen Tiefbaunormen der VOB/C mit einem Bezug zum Baugrund lösen die Homogenbereiche die bisher geltende Klassifizierung in Boden- und Felsklassen ab; c) Abschnitt 5 "Abrechnung" wurde neu strukturiert; d) die Normenverweisungen wurden aktualisiert - Stand 2015-03.